Sieg auf ganzer Linie...

Trainer sind erfreut / Ersatzspieler gefordert

Marsberg. Das Wochenende vom 5.-7.11.04 war ein überaus Erfolgreiches für den BC Marsberg. Alle seiner 4 Mannschaften konnten einen Sieg für sich verbuchen. Am Freitag, den 5.11., begann das gloreiche Weekend um 16.00 Uhr (eigentlich um 18.00 Uhr) mit unserer 2. Jugendmannschaft in Bad Driburg. Versträrkt durch die Ersatzspieler Johanna Schneider (Schülermannschaft) und Alissa Jahn (Spielpause) gewannen unsere Spezies, wenn auch nur knapp, mit 5 : 3. Tattarata!! Dies war auch der erste Saisonsieg für unsere 2. Mannschaft. Doppeltes Tattarata!!! Erfolgreich, aber in harten 3-Sätzen, kämpften am Samstag unsere Minis zu Hause gegen Elsen M3 um ihren 3. Tabellenplatz. Nach 2 Stunden konnten unsere Kleinen mit einem goßen Lächeln ein schönes 6 : 0 in den Spielbericht eintragen und waren hocherfreut über ihren 2. Saisonerfolg.
Zur gleichen Zeit nur 42km weit weg von zu Hause besuchten die Spieler der ersten 1. Jugend, verstärkt durch Nico "the King" Schröder, unsere alten Bekannten aus Geseke. Nach sagen wir 7 entspannten Spielen und einem hochklassigen 3-Satz von Nico, konnten sie den 1. Tabellenplatz mit einem 8 : 0 weiter ausbauen.
Als wenn es mit dem Siegen nicht schon genug wäre, schwangen auch unsere Schüler am Sonntag wieder die Schläger und gewannen zur Freude ihres Trainers mit 7:0 gegen Bad Lippspringe. Warum 7:0? Unser Star David (ausgetreten) und ein Herr auf Seiten der Lippspringer fehlten. Somit entfiel das 2. Herrendoppel.

Wollen wir hoffen, dass wir auch weiterhin als Team stark bleiben...


Da macht das Spielbericht schreiben doch richtig Spaß, oder nicht?