Jugend trainiert für Olympia

Fahrt der Badminton-Schulmannschaft nach Hamm 2001/2002


Nach dem erfolgreichen Sieg der Badminton-Schulmannschaft gegen Brilon und dem damit verbundenen Kreismeistertitel ging es am 20.03.02 weiter nach Hamm, um auf Bezirksebene zu spielen. Mit dabei waren Herr Walter, Tobias Pastusiak, Daniel Stark, Marius Römer, Anna Frye, Mareike Jesper, Ira Sodies, Alissa Jahn (alle Kl. 9a) und Fabian Schneider (8a). Es galt, die Gegner aus Bochum und Hamm zu besiegen. Am Anfang lief auch noch alles bestens. Der Gegner wurde 6:1 besiegt. Es gewannen im Herrendoppel Daniel Stark/Tobias Pastusiak, im Herreneinzel Fabian Schneider, in den Dameneinzeln Anna Frye und Ira Sodies, im Damendoppel Mareike Jesper/Ira Sodies und im Mixed (gem. Doppel) Tobias Pastusiak/Anna Frye. Nur das Herreneinzel mit Daniel Stark verlor. Hiervon motiviert ging es daran den zweiten Gegner, das Märkische Gymnasium Hamm, der immerhin letztes Jahr den Titel des NRW-Besten für sich gewinnen konnte, zu schlagen. Es wurde jedoch schnell eingesehen, das dies eine ziemlich schwierige Aufgabe werden würde. Das manche Aufgaben zu schwierig sind, sieht man an dieser 0:7 Niederlage nur zu gut. Hier spielten wieder T. Pastusiak/D. Stark im Herrendoppel, F. Schneider und D. Stark in den beiden Herreneinzeln, A. Frye/A. Jahn im Dameneinzel und M. Jesper und A. Jahn in den beiden Dameneinzeln. Das gem. Doppel bestand wie gewohnt aus T. Pastusiak und A. Frye. Insgesamt war das Ergebnis jedoch zufriedenstellend: Immerhin 2. beste Mannschaft aus dem Reg.-Bezirk Arnsberg!





Weitere Fotos ...